Tischtennis Baden-Württemberg e.V.
Nachwuchstraining im 21. Jhd. - ein methodischer Ansatz

Lehrgangsnummer: VST-2018-P-I-12
Lehrgangstyp: 14. Vereins-Servicetag Unterrichtseinheit 1 (10:00-12:00 Uhr)
Gebühr: € 59,00

Mindestanzahl Teilnehmer: -
Verfügbare Plätze: 12  (0 frei)
Anmeldeschluss: 18.06.2018

23.06.2018 10:00 bis 23.06.2018 12:00
Veranstaltungsort
SpOrt Stuttgart (Württemberg-Hohenzollern)
Fritz-Walter-Weg 19 , 70372 Stuttgart
www.ttvwh.de
[Routenplaner...]

Lehrgangsleiter/Referenten
Behringer, Daniel

In der heutigen Zeit und sicher auch zukünftig, wird die Arbeit mit Kindern, die Grundlage für einen zukunftsorientierten Verein darstellen. Dabei kommen einige Kinder über die Eltern, Geschwister oder Freunde zum Tischtennisverein. Andere werden bei einer Schul-AG gesichtet und zur Schnuppereinheit eingeladen.

Zu Beginn ist es für die Kinder neu und es läuft richtig gut. Nicht selten jedoch tauchen nach ein paar Wochen, Probleme der Stagnation und Motivation bei den Kindern auf. Der Umgang mit solchen Situationen, sowie auch das Training mit den vermeintlich schwierigen“ Kindern, soll in diesem Seminar thematisiert werden. Daraus ergibt sich -ein methodischer Ansatz für ein qualitatives Tischtennistraining, welcher grundlegend für alle Kinder, aber vor allem für Kleinkinder bis zum 10. Lebensjahr ist. Darüber hinaus soll auch die Weiterentwicklung von Fortgeschrittenen und Kindern in der Pubertät erläutert werden. Gerade die zu verändernde Trainingsmethodik für diese Alterskategorie steht hier noch einmal im Vordergrund.



--- Dieser Lehrgang findet in Kooperation mit dem WLSB statt ---

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht, es besteht keine Anmeldemöglichkeit mehr.